Pläne für den nächsten Linux-Infotag

Pläne für den nächsten Linux-Infotag

Augsburger Linuxkiste

Kristian Kißling
30.11.2009 Zu den ältesten und größten Linux-Events in Deutschlands Süden zählt der Augsburger Linux-Infotag. Rund 300 Besucher kommen jedes Jahr in die von der LUGA (Linux User Group Augsburg) organisierte Veranstaltung.

Neulinge informieren sich auf dem Infotag über Linux und Open Source im Allgemeinen, alte Hasen diskutieren neueste Entwicklungen. Aktuell suchen die Veranstalter Projekte, Gruppen und Menschen, die mit einem Stand, Vortrag oder Workshop auf den nächsten Linux-Infotag wollen. Der findet am 27. März 2010 in den Räumen der Hochschule Augsburg statt.

Schwerpunkte im diesjährigen Programm sollten sein: Linux auf Mobilgeräten. Dazu zählen neben Maemo und Android die auf Netbooks zugeschnittenen Distributionen sowie Linux-Versionen, die sich auf kleinen Geräten laufen, Stichwort Embedded Linux.

Einen zweiten Schwerpunkt legen die Veranstalter auf Trends in der Entwicklung. Sie wünschen sich Beiträge zum Thema dynamische Programmiersprachen, zu verteilten Versionskontrollsystemen sowie zur Entwicklung für Multicore-Technologie. Auch das Trendthema Cloud Computing darf nicht fehlen.

Nicht zuletzt will sich der Infotag mit Datenschutz im Netz beschäftigen, was aufgrund der gehäuften Pannen in letzter Zeit sicher ein dankbares Thema ist. Hier erhofft man sich praktische Tipps zum Verhindern von Datenmissbrauch sowie Informationen zu den rechtlichen Hintergründen.

Wer nun denkt, 'Genau mein Thema', findet auf der Webseite der Veranstaltung Infos zur Einreichung von Vortragsthemen und Projektstandvorschlägen. Die Frist läuft bis zum 10. Januar 2010. Im Web findet man den Augsburger Linux-Infotag ebenso wie auf Twitter.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...