Pidgin 2.4 gelandet

Pidgin 2.4 gelandet

Kristian Kißling
05.03.2008

Die Messenger-Software Pidgin mit der violetten Taube als Symbol ist der offizielle Nachfolger von Gaim und steht in der neuen Version 2.4 zum Download bereit. Der Messenger bringt eine Reihe von Veränderungen mit. So dürfen Pidgin-Anwender nun mit Nutzern des Yahoo Messenger 7.0 chatten und nehmen die AIM-Accounts auch Nachrichten entgegen, wenn der User offline ist.

Das Eingabefeld für Textnachrichten justiert seine Größe automatisch um bis zu vier zusätzliche Zeilen. Pidgin erlaubt zudem das Mitschneiden der Kommunikation mit einzelnen Kontakten. Im Eingabebereich visualisiert der Chat Client, ob das Gegenüber gerade Text eintippt. Den momentanen Status der Gesprächspartner verdeutlichen verschiedene farbliche Kodierungen. Zur Zeit erlaubt der Client die Kommunikation mit nahezu 20 verschiedenen Messenger-Diensten, darunter Jabber, Google Talk, ICQ, AIM, IRC und MSN.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...