Pidgin 2.4 gelandet

Pidgin 2.4 gelandet

Kristian Kißling
05.03.2008

Die Messenger-Software Pidgin mit der violetten Taube als Symbol ist der offizielle Nachfolger von Gaim und steht in der neuen Version 2.4 zum Download bereit. Der Messenger bringt eine Reihe von Veränderungen mit. So dürfen Pidgin-Anwender nun mit Nutzern des Yahoo Messenger 7.0 chatten und nehmen die AIM-Accounts auch Nachrichten entgegen, wenn der User offline ist.

Das Eingabefeld für Textnachrichten justiert seine Größe automatisch um bis zu vier zusätzliche Zeilen. Pidgin erlaubt zudem das Mitschneiden der Kommunikation mit einzelnen Kontakten. Im Eingabebereich visualisiert der Chat Client, ob das Gegenüber gerade Text eintippt. Den momentanen Status der Gesprächspartner verdeutlichen verschiedene farbliche Kodierungen. Zur Zeit erlaubt der Client die Kommunikation mit nahezu 20 verschiedenen Messenger-Diensten, darunter Jabber, Google Talk, ICQ, AIM, IRC und MSN.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...