Call for Papers

Pi and More in Trier

Pi and More in Trier

Mathias Huber
26.03.2014
Bereits zum fünften Mal findet am 28. Juni an der Universität Trier die Tagung Pi and More statt. Nun suchen die Organisatoren Vorträge, Workshops und Projekte.

Die eingereichten Beiträge dürfen von kleinen Basteleien über Schulprojekte bis hin zu professionellen Anwendungen reichen. Themen können etwa Hardware-Erweiterungen, System-Interna oder Programmierung sein. In den vergangenen Jahren zeigten die Teilnehmer beispielsweise den Pi als Tor-Gateway, Digital Signage mit dem Rechner, den Minicomputer im Schulunterricht oder gaben eine Einführung in die Elektronik.

Interessierte haben die Wahl zwischen einer Projektvorstellung mit Kurzvortrag, Stand und Posterwand, einem Vortrag von 10 bis 40 Minuten Länge oder einem praktischen Workshop. Weitere Informationen sowie Kontaktmöglichkeit gibt es auf der Call-for-Papers-Seite. Die Vorschlagsfrist läuft bis 2. Juni, am 11. Juni werden die Entscheidungen bekannt gegeben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...