Penumbra: Requiem für Linux erschienen

Penumbra: Requiem für Linux erschienen

Tim Schürmann
21.11.2008

Spielehersteller Frictional Games hat mit Penumbra: Requiem ein Zusatzpaket für das Horroradventure Penumbra: Black Plague veröffentlicht. Im Gegensatz zu zum Hauptspiel, das mit einer spannenden und beklemmenden Handlung aufwarten konnte, besteht die Erweiterung im Wesentlichen aus einer Ansammlung von Rätseln, die es in insgesamt 9 Leveln zu lösen gilt. Penumbra: Requiem orientiert sich damit mehr an Spielen wie Portal, denn an richtigen Adventures.

Die dünne Handlung beginnt dort, wo Penumbra: Black Plague endet: Protagonist Philip erhält von einem Unbekannten einen Schlag auf den Hinterkopf und wacht in einer Art Grabkammer mit mehreren Zimmern auf. Der Spieler erhält nun die Aufgabe, den Helden aus seinem Gefängnis zu befreien. Ähnlich wie in einem Actionspiel steuert er Philip aus der Ich-Perspektive durch eine düstere 3D-Welt. Deren Grafik will Frictional Games noch einmal wesentlich aufpoliert haben. Hier sollte man jedoch keine Wunder erwarten: Schon das Hauptprogramm wirkte optisch altbacken und blieb hinter dem aktuellen Stand der Technik zurück. Des Weiteren müssen Linux-Spieler auf eine deutsche Fassung verzichten, bislang gibt es nur eine englische Version.

Linux-Nutzern bietet Frictional Games alle drei der bisher veröffentlichten Teile der Penumbra-Reihe als Sammlung für 35 Dollar an. Die Erweiterung Penumbra: Requiem kostet alleine knapp 10 Dollar.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Brother Drucker DCP-J4120
Achim Zerrer, 09.12.2016 18:08, 0 Antworten
Hallo, ich wollte unter Leap 42.1 den Brother Drucker installieren und dazu das PPD- Datei vom do...
Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...