Home / Nachrichten / Pear OS 8 erschienen

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Pear OS 8 erschienen
Frische Birne

Pear OS 8 erschienen

11.11.2013 Die Macher von Pear OS haben die Version 8 ihrer Linux-Distribution freigegeben. Auch sie imitiert wie ihre Vorgänger die Optik von Mac OS X. Neu in Version 8 ist unter anderem ein an iOS 7 angelehntes Theme.

Erstellt hat es der Designer Ivan Matias Suarez. Darüber hinaus gibt es aktualisierte Versionen von den speziell für Pear OS entwickelten Anwendungen My Pear, Clean My Pear und Pear PPA Manager. Integriert ist jetzt auch der Dienst Pear Cloud, der ähnlich wie Dropbox beziehungsweise Ubuntu One funktioniert: Jeder Nutzer von Pear OS erhält kostenlos 2 GByte Speicherplatz auf den Pear-OS-Servern. Dorthin spiegelt Pear Cloud auf Wunsch die eigenen Dokumente, Bilder, Musik sowie die Firefox-Einstellungen. Wer mehr Speicherplatz benötigt, muss dafür bezahlen, wobei in der höchsten Ausbaustufe mit 30 GByte satte 65 Dollar pro Jahr anfallen. Die Benutzeroberfläche von Pear OS verwendet weiterhin die eigene Pear Shell, die wiederum auf GNOME 3 fußt. Die Distribution selbst basiert auf einer Mischung aus Debian- und Ubuntu-Paketen.

Pear OS 8 lässt sich in einer 32- und 64-Bit-Fassung von seiner Homepage herunterladen. Letztgenannte spricht übrigens jetzt auch Deutsch, wenngleich noch nicht alle Texte (korrekt) übersetzt sind.

Die Entwickler passen derzeit Pear OS an Tablet-PCs an. Eine erste Version dieser „Tablet Edition“ soll bereits auf Surface-Geräten von Microsoft laufen, zudem ist die Unterstützung von Samsungs Galaxy Tab, Galaxy Note sowie Nexus 7 und 10 angekündigt. Um die dazu notwendigen Arbeiten schneller vorantreiben zu können, sammeln die Entwickler derzeit Spenden bei Indiegogo.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share

Kommentare
Owncloud
Marcus (unangemeldet), Mittwoch, 13. November 2013 20:08:12
Ein/Ausklappen

Die Pear Cloud erinnert doch sehr stark an Owncloud.


Bewertung: 69 Punkte bei 1 Stimme.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

4046 Hits
Wertung: 182 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zum Autor

Tim Schürmann

Tim Schürmann

Tim Schürmann ist Diplom-Informatiker und derzeit als freier Autor unterwegs. Mehr Informationen finden Sie auf seiner Homepage unter http://www.tim-schuermann.de.


Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...