Parted Magic kostenpflichtig

Parted Magic
Parted Magic

Kostenpflichtige Aufteilung

Tim Schürmann
02.09.2013 Die eigentlich komplett unter der GPL stehende Distribution Parted Magic lässt sich nur noch gegen Zahlung von fünf Dollar herunterladen.

Die aktuellen Images auf Sourceforge.net wurden gelöscht, dort gibt es nur noch ältere Versionen. Die letzte dort verfügbare Ausgabe stammt vom 9. August und ist zudem als „unstable“ markiert. Die neueste Version von Parted Magic gibt es nur über dessen Homepage. Die Zahlung erfolgt dabei per Kreditkarte oder PayPal.

Über die Gründe für diesen Schritt wird derzeit spekuliert. Laut Phoronix soll der Entwickler von Parted Magic arbeitslos geworden sein und das Projekt zu seinem Hauptberuf gemacht haben. Die zunächst verlangten Spenden hätten jedoch nicht ausgereicht.

Parted Magic ist ein Live-System mit Partitionierungs-, Festplatten- und Rettungstools.

Ähnliche Artikel

Kommentare
GPL / Fork ?
Dädalus (unangemeldet), Freitag, 06. September 2013 18:45:11
Ein/Ausklappen

Wenn man sich also die aktuellsten ISO's, die von Parted Magic je auf sourceforge.net unter der GPL gestanden haben, heruntergeladen hatte, könnte man diese doch wieder legal auf sourceforge.net hochladen.

Dieser Stand könnte dann weitergepflegt werden, notfalls als Fork.
Allerdings bräuchte man dazu natürlich fähige Leute, die dies können.
Womit ich schon mal herausfallen würde :(


Bewertung: 291 Punkte bei 102 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Alles hat ein Ende
bingoin (unangemeldet), Dienstag, 03. September 2013 21:06:09
Ein/Ausklappen

Tschüß Parted Magic,

war schön mit Dir.


Bewertung: 290 Punkte bei 118 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Alles hat ein Ende
Bernd Karwinkel (unangemeldet), Mittwoch, 04. September 2013 21:09:18
Ein/Ausklappen

Dann können wir uns ja bald auf Dein kostenloses Live-System mit Partitionierungs-, Festplatten- und Rettungstools freuen. Wann ist es denn so weit?


Bewertung: 214 Punkte bei 109 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Alles hat ein Ende
bingoin (unangemeldet), Donnerstag, 05. September 2013 11:34:49
Ein/Ausklappen

Du kannst es dir doch gerne kaufen oder auch gerne selbst programmieren.
Ich habe mich von Parted Magic verabschiedet.


Bewertung: 276 Punkte bei 120 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Kommentare
Alles hat ein Ende
bingoin (unangemeldet), Dienstag, 03. September 2013 21:06:09
Ein/Ausklappen
-
Re: Alles hat ein Ende
Bernd Karwinkel (unangemeldet), Mittwoch, 04. September 2013 21:09:18
Ein/Ausklappen
-
Re: Alles hat ein Ende
bingoin (unangemeldet), Donnerstag, 05. September 2013 11:34:49
Ein/Ausklappen

Du kannst es dir doch gerne kaufen oder auch gerne selbst programmieren.
Ich habe mich von Parted Magic verabschiedet.


Bewertung: 276 Punkte bei 120 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...