Parted Magic 5.0 mit Lokalisierung

Parted Magic 5.0 mit Lokalisierung

Vielsprachig

Mathias Huber
12.07.2010
Parted Magic, eine Live-Distribution mit Tools zum Partitionieren von Festplatten, ist in Version 5.0 erhältlich.

Zu den Neuerungen gehört die Lokalisierung des Systems in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italien, Norwegisch und Russisch. Die Sprachauswahl erfolgt im Bootmenü und konfiguriert auch die Tastaturbelegung.

GParted, der Partitionseditor mit grafischer Oberfläche ist nun in Version 0.6.1 an Bord, der Linux-Kernel in Version 2.6.34.1. Weitere aktualisierte Komponenten sind Bash 4.1, Syslinux 4.01 und X.org-Server 1.7.7. Weitere Updates sind im Changelog zu finden.

Parted Magic 5.0 steht in Versionen für CD/DVD, USB-Speichermedien und PXE-Boot zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...