Panasonic setzt auf Linux-Handys

Aufmacher News

Max Jonas Werner
12.12.2005

Der Panasonic-Mutterkonzern Matsushita lässt heute verlauten, zukünftig mit der Marke Panasonic Mobile stärker auf Linux zu setzen. Dieser Schritt ist Teil einer Umstrukturierung, die unter anderem vorsieht, die mobilen 2G- und 2.5G-Technologien (GSM, GPRS, EDGE) aufzugeben und sich ausschließlich auf 3G-Endgeräte (CDMA/UMTS) zu konzentrieren. Grund sei der gestiegene Konkurrenzdruck.

In einer Pressemitteilung des Konzerns heißt es, Panasonic Mobile werde die Entwicklung einer Plattform vorantreiben, die auf Linux basiere. Auf dem japanischen Markt sei Linux in mobilen Endgeräten bereits im Einsatz. Erst kürzlich eröffnete Panasonic Ventures ein Linux-Technologie-Zentrum, um Linux-Know-How zu bündeln und für die Entwicklung neuer Geräte zu verwenden.

Zur genannten Umstrukturierung gehört auch die Schließung zweier Entwicklungszentren in den USA und auf den Philippinen, in denen momentan etwa 1000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die Entwicklungslabors für Europa (in Großbritannien) konzentrieren sich von nun an auf 3G-Geräte.

Panasonic ist auf dem Linux-Markt bereits seit einiger Zeit aktiv. Zusammen mit NEC und Montavista entwickelte das Unternehmen bereits eine Linux-Plattform für 3G-basierte Mobiltelefone. Das japanische Mobilfunkunternehmen NTT DoCoMo setzt diese Plattform unter anderem auf dem N900iL ein, das allerdings nur in Japan vertrieben wird.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...