Palm verkündet Wettbewerbgewinner

Palm verkündet Wettbewerbgewinner

Siegertypen

Anika Kehrer
29.07.2010
Im Februar versprach Palm den Entwicklern der beliebtesten Apps für das Web-OS-Telefon eine sechstellige Geldsumme. Jetzt stehen die Gewinner fest.

Jeweils 100.000 US-Dollar wandern demnächst auf das Konto von dem in Florida ansässigen Entwicklerhaus Syntactix und das Pandora-Internetradio. Syntactix gewinnt mit seiner Anrufbeantworter-App YouView (für die es kräftig Werbung gemacht hat) den ersten Preis in der Kategorie der kommerziellen Apps. Pandora, das nur in den USA empfangen werden kann, schafft es mit einem Radio-Client auf den ersten Platz der kostenfreien Palm-Anwendungen.

Insgesamt 40 Entwickler erhalten 10.000 US-Dollar, jeweils 20 kostenpflichtige und kostenfreie Anwendungen. darunter befinden sich zum Beispiel Apps für Fitness, für das Wetter, für Kamasutra (das keine pornographischen Inhalte enthalten soll), eine Bildbearbeitung oder ein Periodenkalender. Weitere 400 App-Entwickler erhalten 1.000 US-Dollar, zu gleichen Teilen für freie und für kostenlose Apps.

Alle Gewinner sind in einer Liste auf Palms Webauftritt versammelt. Bis Ende September läuft ein zweiter Wettbewerb, diesmal für Plugins.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...