PDFjam in Version 2.00

PDFjam in Version 2.00

Jam-Session für PDFs

Mathias Huber
09.04.2010 PDFjam, eine Skriptsammlung zum Verarbeiten von PDF-Dokumenten, ist in Version 2.00 mit neuen Funktionen und Optionen erhältlich.

Für die neue Version hat der Autor David Firth die Tools gründlich überarbeitet: Die Arbeit beim Zusammenfügen, Rotieren oder dem Spiegeln der Seiten übernimmt nun das Hauptskript "pdfjam", alle anderen Kommandos sind lediglich Wrapper dafür. Die Shellskripte setzen nun nicht mehr Bash sondern lediglich eine Bourne-kompatible Shell voraus.

PDFjam verwendet zur PDF-Verarbeitung PDFLatex mit dem Paket PDFpages von Andreas Matthias. Die neue Release der Skriptsammlung erlaubt einfachen Zugriff auf dessen sämtliche Funktionen.

Das neue PDFjam funktioniert mit Stdin und Stdout und lässt sich damit in einer Pipeline verwenden. Daneben interpretiert es relative Pfade bezüglich des aktuellen Arbeitverzeichnisses, verhält sich also wie viele andere Unix-Utilities. Bei mehreren Eingabedateien kombiniert PDFjam diese standardmäßig zu einem Dokument, die neue Option "--batch", sorgt für Stapelverarbeitung, bei der jede Eingabedatei einzeln zu einer Ausgabedatei konvertiert wird.

Weitere Neuerungen: Die Option "--keepinfo" erhält die Meta-Informationen des ursprünglichen Dokuments. Daneben gibt es zahlreiche benannte Papiergrößen wie "a4paper" oder "b3paper". Viele weitere Details finden sich in der Readme-Datei. Auch zahlreiche Bugs hat der Autor behoben.

Was sich nicht ändert: Die Stärke von PDFjam besteht im Erhalt einer guten Bildqualität, als Nachteil des Verfahrens gehen allerdings Hyperlinks verloren.

PDFjam ist unter GPLv2 lizenziert. Ein Tarball der Version 2.00 für Linux/Unix steht zum Download bereit. Für Debian, Ubuntu und Opensuse gibt es Pakete, die derzeit aber noch nicht aktualisiert sind. Für Mac OS X existieren zudem Droplets als Dmg-Datei, die PDF-Konvertierung per Drag and Drop erlauben. Sie verwenden aber noch die alte PDFjam-Version 1.21

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 1 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 1 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...