Neues für Emacs

Org-Contacts macht Org-Mode zum Adressbuch

Org-Contacts macht Org-Mode zum Adressbuch

Mathias Huber
09.02.2011
Der französische Entwickler Julien Danjou hat Org-Contacts vorgestellt, eine neue Emacs-Erweiterung, die Adressbucheinträge mit Hilfe des Org-Modus speichert.

Mit seiner Eigenentwicklung möchte Danjou das Emacs-Adressbuch Big Brother Database (BBDB) ablösen, dessen Code er für veraltet und schlecht gepflegt hält.

Org-contacts sieht alles als Adresseintrag an, was in einer Org-Mode-Datei die Eigenschaft "EMAIL" besitzt. Die Erweiterung eignet sich, um mit dem Emacs-Mailer Gnus Nachrichten an Personen aus dem Adressbuch zu schreiben. Daneben kann Org-Contacts an Geburtstage erinnern und Personen mit Schlagwörtern verknüpfen.

Org-Contacts macht alle Org-Elemente zu Adressbucheinträgen, die die Eigenschaft "EMAIL" besitzen.

Die Erweiterung besteht aus einer einzigen Emacs-Lisp-Datei, die unter GPLv3 lizenziert ist. Org-Contacts setzt allerdings eine Org-Mode-Version neuer als 7.4 voraus, die per Git zu beziehen ist. Weitere Informationen und den Quelltext gibt es auf Danjous Org-contacts-Seite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...