Orbot bringt anonymes Surfen aufs Android-Handy

Orbot bringt anonymes Surfen aufs Android-Handy

Handy-Tor

Ulrich Bantle
20.04.2010 Das Tor-Projekt bietet mit dem Paket Orbot auch Android-Handys einen Zugang ins Anonymisierungsnetzwerk Tor.

Mit dem Orbot geht es auf Android-Handys mit den Betriebssystemen 1.x und 2.x anonym ins Web, sei es beim E-Mailverkehr, Surfen oder Instant Messaging. Für letzteres empfehlen die Entwickler den IM-Client Beem aus dem Android-Market. Die Einstellungen für den HTTP-Proxy ist auf der Website zu finden. Bei Handys mit der Version Android 2.x kann sich der Benutzer zuvor Root-Rechte verschaffen, um den IP-Traffic transparent über die Proxys leiten zu können.

Orbot ist nicht im Android-Market vorhanden und muss deshalb von der Website des Projekts heruntergeladen werden. Die Software steht unter BSD-Lizenz.

Start für Tor auf dem Andorid.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Interessant
4droid (unangemeldet), Mittwoch, 21. April 2010 22:54:07
Ein/Ausklappen

Aber warum gibt es das nicht im Android Market? Das verstehe ich nicht so recht. Erlaubt Google sowas nicht?


Bewertung: 289 Punkte bei 71 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...