Orbot bringt anonymes Surfen aufs Android-Handy

Orbot bringt anonymes Surfen aufs Android-Handy

Handy-Tor

Ulrich Bantle
20.04.2010 Das Tor-Projekt bietet mit dem Paket Orbot auch Android-Handys einen Zugang ins Anonymisierungsnetzwerk Tor.

Mit dem Orbot geht es auf Android-Handys mit den Betriebssystemen 1.x und 2.x anonym ins Web, sei es beim E-Mailverkehr, Surfen oder Instant Messaging. Für letzteres empfehlen die Entwickler den IM-Client Beem aus dem Android-Market. Die Einstellungen für den HTTP-Proxy ist auf der Website zu finden. Bei Handys mit der Version Android 2.x kann sich der Benutzer zuvor Root-Rechte verschaffen, um den IP-Traffic transparent über die Proxys leiten zu können.

Orbot ist nicht im Android-Market vorhanden und muss deshalb von der Website des Projekts heruntergeladen werden. Die Software steht unter BSD-Lizenz.

Start für Tor auf dem Andorid.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Interessant
4droid (unangemeldet), Mittwoch, 21. April 2010 22:54:07
Ein/Ausklappen

Aber warum gibt es das nicht im Android Market? Das verstehe ich nicht so recht. Erlaubt Google sowas nicht?


Bewertung: 292 Punkte bei 74 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...