Finger weg

Oracle rät von Open-Source-Software ab

Oracle rät von Open-Source-Software ab

Tim Schürmann
16.10.2013 In einem White-Paper rät Datenbankriese Oracle dem amerikanischen Verteidigungsministerium von Open-Source-Software ab. Diese wäre teurer als kommerzielle Software.

Kostentreiber seien vor allem Löhne und Support. Aus Kostengründen rät Oracle dem Verteidigungsministerium (Department of Defense, DoD) auch davon ab, eigene Open-Source-Software zu entwickeln.

Des Weiteren würde Open-Source-Software schlecht skalieren. Nur kommerzielle Softwareunternehmen hätten entsprechende Methoden, um diese Aufgaben zu lösen. Das DoD solle den Aufwand für das Testen und Anpassen von Open-Source-Software nicht unterschätzen, insbesondere wenn es um Robustheit und Zuverlässigkeit unter hohen Lasten gehe.

In dem White-Paper empfiehlt Oracle dem Verteidigungsministerium schließlich seine eigenen Produkte. Open-Source-Software ist nur dann angemessen, wenn sie von Oracle selbst bereitgestellt wird.

Das komplette White-Paper lässt sich als PDF bei Oracle abrufen.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Enorm glaubhaft
Alex72 (unangemeldet), Donnerstag, 17. Oktober 2013 08:22:35
Ein/Ausklappen

Ich finde es enorm glaubhaft, wenn Firmen andere Produkte als schlecht bezeichnen und uhre eigenen hochloben. Das hat sowas von Glaubwürdigkeit.

Al



Bewertung: 256 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Kommentare
Enorm glaubhaft
Alex72 (unangemeldet), Donnerstag, 17. Oktober 2013 08:22:35
Ein/Ausklappen

Ich finde es enorm glaubhaft, wenn Firmen andere Produkte als schlecht bezeichnen und uhre eigenen hochloben. Das hat sowas von Glaubwürdigkeit.

Al



Bewertung: 256 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...