Neues vom Sun-Käufer

Oracle gibt Java-Pläne bekannt

Oracle gibt Java-Pläne bekannt

Anika Kehrer
22.09.2010
In der Roadmap für die Java-Entwicklungsumgebung Open JDK hat Oracle verlauten lassen, dass aus zwei JVMs eine wird, und dass es 2011 und 2012 neue Versionen gibt.

Derzeit arbeite der neue Sun-Eigentümer nach eigenen Angaben daran, die Java Virtual machine (JVM) von Sun mit dem Namen Hotspot sowie die JVM von Oracle mit dem Namen Jrockit zu verschmelzen. Von beidem soll das Beste übrigbleiben und in Open JDK einfließen.

Mit dem Java Development Kit, das auf Open JDK aufbaut, und der Java-Laufzeitumgebung soll es ansonsten entspannt und sicher weiter gehen. Das Lizenzmodell soll sich nicht ändern, Oracle plant aber Premiumprodukte wie Java Realtime oder Java für Geschäftsanwender. Für 2011 ist Version 7 des JDK anvisiert, für 2012 Version 8. In Version 7 sollen zum Beispiel neue APIs hinzukommen (zum Dateisystem, zum asynchronen In- und Output) sowie aktualisierte Standardimplementationen von Unicode, XML oder der JDBC (Java Database Connectivity). Für Version 8 stehen unter anderem ein natives Modulsystem (Einarbeitung des Projekts Jigsaw) und mehr Sprachunterstützung (Einarbeitung des Projekts Coin) auf dem Plan.

Wer sich ein paar Java-Grundlagen verschaffen möchte, findet auf Linux-Magazin Online einen frei verfügbaren Wegweiser.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Du sollst kein Orakel sein
René Franke, Mittwoch, 22. September 2010 15:57:15
Ein/Ausklappen

Finger weg von Java.
Und wenns denn unbedingt sein muss: OpenJDK.



Bewertung: 168 Punkte bei 10 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...