Wolken beobachten

Opsview 3.9.0 überwacht Cloud-Dienste

Opsview 3.9.0 überwacht Cloud-Dienste

Mathias Huber
29.09.2010
Die Monitoring-Suite Opsview ist in ihrer Community-Ausgabe in Version 3.9.0 mit neuen Features erhältich.

Die neue Release kann auch die Cloud-Dienste Amazon EC2, S3 sowie Slicehost überwachen. Daneben lässt sich die Webanwendung nun per HTTP über eine REST-Schnittstelle konfigurieren. Zu den weiteren Neuerungen gehört der Export von Graphen im CSV-Format.

Teil der Suite ist das vielseitige Monitoring-Tool Nagios, das nun in Version 3.2.2 mit Version 1.4.15 der Plugin-Sammlung mitgeliefert wird. Weitere Details wie beispielsweise behobene Bugs finden sich in der Ankündigung der neuen Release. Der Opsview-Architekt Ton Voon stellt der Neuerungen in Version 3.9.0 in einem Screencast vor.

Opsview-Architekt Ton Voon stellt neue Features wie die Überwachung von Cloud-Diensten vor.

Opsview Community 3.9.0 steht unter GPLv2 zum Download bereit. Es gibt neben dem Quelltext Repositories für Debian- und Red-Hat-Pakete sowie ein Solaris Fileshare, gegen Registrierung auch eine VMware-Appliance. Der britische Hersteller Opsera bietet die Monitoring-Suite auch in einer Enterprise-Ausgabe mit Support an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...