Wolken beobachten

Opsview 3.9.0 überwacht Cloud-Dienste

Opsview 3.9.0 überwacht Cloud-Dienste

Mathias Huber
29.09.2010
Die Monitoring-Suite Opsview ist in ihrer Community-Ausgabe in Version 3.9.0 mit neuen Features erhältich.

Die neue Release kann auch die Cloud-Dienste Amazon EC2, S3 sowie Slicehost überwachen. Daneben lässt sich die Webanwendung nun per HTTP über eine REST-Schnittstelle konfigurieren. Zu den weiteren Neuerungen gehört der Export von Graphen im CSV-Format.

Teil der Suite ist das vielseitige Monitoring-Tool Nagios, das nun in Version 3.2.2 mit Version 1.4.15 der Plugin-Sammlung mitgeliefert wird. Weitere Details wie beispielsweise behobene Bugs finden sich in der Ankündigung der neuen Release. Der Opsview-Architekt Ton Voon stellt der Neuerungen in Version 3.9.0 in einem Screencast vor.

Opsview-Architekt Ton Voon stellt neue Features wie die Überwachung von Cloud-Diensten vor.

Opsview Community 3.9.0 steht unter GPLv2 zum Download bereit. Es gibt neben dem Quelltext Repositories für Debian- und Red-Hat-Pakete sowie ein Solaris Fileshare, gegen Registrierung auch eine VMware-Appliance. Der britische Hersteller Opsera bietet die Monitoring-Suite auch in einer Enterprise-Ausgabe mit Support an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...