Opsi 4.0 ist da

Opsi: Windows-Clients über Linux administrieren

Opsi: Windows-Clients über Linux administrieren

Oliver Frommel
01.10.2010 Die Entwickler haben die finale Version von Opsi 4.0 veröffentlicht.

Die Opsi-Entwickler haben die finale Version 4.0 des Opsi-Pakets veröffentlicht, welches das Management von Windows-Clients von Linux-Rechnern aus ermöglicht. Insbesondere haben die Opsi-Entwickler in Version 4.0 die Server-Bibliothek von Grund auf überarbeitet. So unterstützt das MySQL-Backend nun auch Konfigurationsdateien und verbessert damit die Skalierbarkeit der Software: Nach Angaben der Entwickler lassen sich mit Opsi 4.0 bis zu mehrere tausend Windows-Clients verwalten. Die Bibliothek verwendet nun durchgehend Unicode und unterstützt auch Linux-Distributionen mit Python 2.6.

Auch andere Komponenten wie Opsi-Utils und der Client-Agent wurden verbessert. Zum Beispiel verwendet der Opsi-Paketmanager nun Rsync, um die Netzwerkbelastung zu verringern. Die Software-Inventarisierung funktioniert nun auch mit 64-Bit-Clients. Eine vollständige Liste der Änderungen gibt dieser Foren-Eintrag.

Eine vorkonfigurierte virtuelle Maschine von Opsi 4.0 lässt sich hier herunterladen. Diese News stammt vom Magazin Admin.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...