Opera 9 fertig

Opera 9 fertig

Max Jonas Werner
20.06.2006

Der Webbrowser Opera ist ab sofort in Version 9 verfügbar. Auf der Download-Seite finden Linux-Anwender unter anderem Pakete für Debian, Fedora oder Xandros. Version 9 enthält viele neue Features, unter anderem einen Werbeblocker, so genannte Widgets und einen integrierten BitTorrent-Client. Widgets sind kleine Applikationen, die in eigenen Fenstern in Opera starten. So gibt es zum Beispiel einen Kalender und ein Widget, das die Wetterprognose anzeigt. Mehr zu den neuen Funktionen findet ihr im Artikel "Opera mit Werbeblocker, Widgets und BitTorrent".

Linux-Community-Mitglied Benjamin Quest hat die letzte Beta-Version bereits einem Test unterzogen. Sein Fazit: "Opera 9 Beta ist ein hochintegriertes, durchdachtes, intuitiv bedienbares, schnelles und bei allem Funktionsumfang schlankes und schickes Programm."

Der Hersteller begleitet die Freigabe von Opera 9 mit einer virtuellen Release-Party auf der Website, im Forum und dem Opera-IRC-Channel. Die große Marketing-Kampagne, die im Blog Opera Watch vermutet wurde, lässt allerdings noch auf sich warten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 1 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.