Opera 9 fertig

Opera 9 fertig

Max Jonas Werner
20.06.2006

Der Webbrowser Opera ist ab sofort in Version 9 verfügbar. Auf der Download-Seite finden Linux-Anwender unter anderem Pakete für Debian, Fedora oder Xandros. Version 9 enthält viele neue Features, unter anderem einen Werbeblocker, so genannte Widgets und einen integrierten BitTorrent-Client. Widgets sind kleine Applikationen, die in eigenen Fenstern in Opera starten. So gibt es zum Beispiel einen Kalender und ein Widget, das die Wetterprognose anzeigt. Mehr zu den neuen Funktionen findet ihr im Artikel "Opera mit Werbeblocker, Widgets und BitTorrent".

Linux-Community-Mitglied Benjamin Quest hat die letzte Beta-Version bereits einem Test unterzogen. Sein Fazit: "Opera 9 Beta ist ein hochintegriertes, durchdachtes, intuitiv bedienbares, schnelles und bei allem Funktionsumfang schlankes und schickes Programm."

Der Hersteller begleitet die Freigabe von Opera 9 mit einer virtuellen Release-Party auf der Website, im Forum und dem Opera-IRC-Channel. Die große Marketing-Kampagne, die im Blog Opera Watch vermutet wurde, lässt allerdings noch auf sich warten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...