Opensuse startet zentrales Support-Forum

Opensuse startet zentrales Support-Forum

Mathias Huber
11.06.2008

Das Opensuse-Projekt hat wie geplant sein neues, englischsprachiges Forum online gestellt, das für Supportanfragen zu der Linux-Distribution dient. Es führt mehrere bestehende Foren zusammen.

Dazu gehören Novells eigene Opensuse-Support-Foren sowie die bisher unabhängigen Foren Suseforums.net und Suselinuxsupport.de. Das neue, zentrale Forum ist unter forums.opensuse.org erreichbar, die anderen Diskussionsforen haben ihre Websites in Archive verwandelt, die nur noch lesbar sind.

Laut Opensuses Community-Manager Joe Brockmeier haben die Teams aller beteiligten Websites den Zusammenschluss seit Anfang des Jahres 2008 gemeinsam vorbereitet. Das neue Forum wird von Novell gehostet. Benutzer mit Konten bei Opensuse können ihren Benutzernamen auch für das neue Forum verwenden. Benutzer, die aus den anderen Foren stammen, müssen sich neu registrieren.

Dem englischsprachigen Forum sollen Sites in anderen Sprachen folgen. Die Foren-Mitarbeiter beantworten Fragen zur neuen Website auch im Kanal #opensuse-forums auf dem Freenode-IRC-Server.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....