Opensuse startet zentrales Support-Forum

Opensuse startet zentrales Support-Forum

Mathias Huber
11.06.2008

Das Opensuse-Projekt hat wie geplant sein neues, englischsprachiges Forum online gestellt, das für Supportanfragen zu der Linux-Distribution dient. Es führt mehrere bestehende Foren zusammen.

Dazu gehören Novells eigene Opensuse-Support-Foren sowie die bisher unabhängigen Foren Suseforums.net und Suselinuxsupport.de. Das neue, zentrale Forum ist unter forums.opensuse.org erreichbar, die anderen Diskussionsforen haben ihre Websites in Archive verwandelt, die nur noch lesbar sind.

Laut Opensuses Community-Manager Joe Brockmeier haben die Teams aller beteiligten Websites den Zusammenschluss seit Anfang des Jahres 2008 gemeinsam vorbereitet. Das neue Forum wird von Novell gehostet. Benutzer mit Konten bei Opensuse können ihren Benutzernamen auch für das neue Forum verwenden. Benutzer, die aus den anderen Foren stammen, müssen sich neu registrieren.

Dem englischsprachigen Forum sollen Sites in anderen Sprachen folgen. Die Foren-Mitarbeiter beantworten Fragen zur neuen Website auch im Kanal #opensuse-forums auf dem Freenode-IRC-Server.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...