Opensuse 11: Multimedia und Desktop-Effekte

Opensuse 11: Multimedia und Desktop-Effekte

Kristian Kißling
23.06.2008

Erblickt eine neue Distribution das Licht der Welt, dauert es meist nicht lange, bis im Internet erste Tutorials, Kommentare und Filmchen auftauchen. Das ist bei Opensuse 11 nicht anders, drei Fundstücke wollen wir hier vorstellen.

Multimedia

Wie die Vorgängerversionen bringt auch Opensuse 11 standardmäßig nicht sämtliche Multimedia-Funktionen mit, da die Opensuse-Entwickler sich um den rechtlichen Status der Software sorgen. Das "Linux and Open Source"-Blog nimmt sich dieser Frage an und zeigt sowohl Gnome- als auch KDE-Nutzern, wie man Opensuse 11 um Flash, Java, Amarok mit MP3-Unterstützung und die Win32-Codecs erweitert.

Bling

Desktop Effekte, gern auch "Bling" genannt, sind seit spätestens zwei Jahren aus dem Linux-Umfeld nicht mehr wegzudenken. Aktiviert man die 3D-Beschleunigung der Grafikkarte, lassen sich die Effekte auch unter Opensuse 11 nutzen. Ein YouTube-Video zeigt, welche Desktop-Effekte die Distribution in petto hat. So verwandelt sich der Desktop in eine Kugel, kommen Fenster als Papierflugzeuge angeflogen. Ob man das dann mag oder gar damit arbeiten kann, steht auf einem anderen Blatt.

Schlechte (Im)pulse

Nicht zuletzt rät John Anderson in seinem Blog dazu, verschiedene Audio-Probleme mit zwei einfachen Befehlen zu lösen: "zypper rm alsa-plugins-pulse" und "zypper addlock alsa-plugins-pulse". Offensichtlich verursacht das noch recht neue Pulse-Audio-Backend auf einigen Rechnern Probleme. So läuft der Sound in VLC nur mit Root-Rechten und nimmt Firefox nach einem soundbedingten Crash erst wieder die Arbeit auf, wenn der User Alsa neu startet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...