OpenSuse verzichtet auf den Wechsel zu Upstart

OpenSuse verzichtet auf den Wechsel zu Upstart

Bewährtes bewahren

Marcel Hilzinger
10.05.2010 Das OpenSuse-Projekt wird für Version 11.3 nicht wie ursprünglich geplant auf das von Canonical entwickelte Upstart wechseln. Man setzt weiterhin auf Sys-V-Init.

Der Projektleiter und Release Manager Stephan Kulow wandte sich heute mit einer entsprechenden RFC-Mail an die OpenSuse-Entwicklerliste. Den Ausschlag, doch nicht Upstart zu benutzen, gaben zwei Gründe: Auf der einen Seite benötigt Upstart leicht mehr Hauptspeicher, ohne einen echten Mehrwert zu bringen. Auf der anderen Seite steht mit Systemd eine ganz neue Alternative in den Startlöchern, die Upstart in kurzer Zeit bereits überflüssig machen könnte.

Upstart wird somit mit ziemlicher Sicherheit für OpenSuse 11.3 nur als zusätzliche Option zur Verfügung stehen und nicht zum Standard ernannt.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Upstart macht Ubuntu Beine
Gelegenheitsschreiber (unangemeldet), Montag, 10. Mai 2010 19:57:29
Ein/Ausklappen

Hallo alle!

Ich kann nichts zu den technischen Aspekten sagen. Mag sein, das Kulow mit seiner Aussage über Systemd Recht hat.

Im nicht völlig unberechtigten Hype um Bootgeschwindigkeit, schaffte Ubuntu eben mit Upstart mich in ca. 30 Sekunden bei Gnome anzumelden. So schlecht vom Nutzen her, finde ich den nicht.


Bewertung: 287 Punkte bei 65 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Upstart macht Ubuntu Beine
Peter Sütterlin (unangemeldet), Dienstag, 11. Mai 2010 14:02:59
Ein/Ausklappen

Nun, ich versteh diesen Boot-Hype eh nicht. Liegt vielleicht dran daß ich das fast nie brauche. Suspend2ram, und gut ist. Dann ist der Desktop in Sekunden wieder bereit, und zwar mit allen Applikationen.
Was am Booten nervt ist nicht die Wartezeit, sondern daß ich vorher erst alle Anwendungen beenden muss (Daten sichern...), dann runterfahren, dann neu booten und dann alle Datenzustände wiederherstellen...
Aber jedem das seine ;^>


Bewertung: 321 Punkte bei 67 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...