Klar zur Landung

OpenSuse-Projekt veröffentlicht ersten Release Candidate von OpenSuse 11.3

OpenSuse-Projekt veröffentlicht ersten Release Candidate von OpenSuse 11.3

Marcel Hilzinger
17.06.2010 Wie geplant hat das OpenSuse-Team heute den ersten Veröffentlichgungskandidaten von OpenSuse 11.3 zum Download freigegeben. Er macht nicht nur optisch einen sehr guten Eindruck.

Die neue Version, die auf software.opensuse.org/developer zum Download bereitsteht, bringt das fertige Artwork mit und macht somit bereits auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Die Installation und der KDE-Desktop machten in einem ersten Kurztest keinerlei Probleme, lediglich Nutzer mit einer LVM-basierten Partitionierung sollten den RC1 meiden, da hierfür ein Bug bereits bekannt ist.

Der KDE-Splash-Screen von OpenSuse 11.3.

Die Eckdaten von OpenSuse 11.3 lauten Kernel 2.6.34, KDE 4.4.3, Gnome 2.30, Firefox 3.6.4, OpenOffice 3.2.1 und X.org 7.5. Für KDE 4.4.3 hat sich das Team entschieden, Strigi und Nepomuk zu deaktivieren, da die zwei Programme den KDE-Desktop in gewissen Fällen spürbar ausbremsen. Neben KDE und Gnome bietet die DVD als alternative Desktops u.a. XFCE und LXDE an.

Vor dem finalen Release, das am 15. Juli erscheint, gibt es am ersten Juli noch einen zweiten öffentlichen Testkandidaten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...