OpenSuse-Projekt kämpft mit Hardwareproblemen

OpenSuse-Projekt kämpft mit Hardwareproblemen

Festplattencrash

Marcel Hilzinger
11.03.2009 Durch einen Ausfall eines Disk Arrays waren gestern einige OpenSuse-Server nicht erreichbar, darunter auch download.opensuse.org

Das Problem ist zwar noch nicht behoben, aber immerhin steht jetzt unter download.opensuse.org wieder eine minimalistische Paketquelle zur Verfügung, so dass zum Beispiel Sicherheitsupdates eingespielt werden können. Laut einem Posting von Peter Poeml auf der opensuse-factory-Liste kann es mehrere Tage dauern, bis die Probleme gefixt sind.

Das OpenSuse-Projekt hat des Öfteren mit Hardwareproblemen zu kämpfen, so steht zum Beispiel für download.opensuse.org bis heute zu wenig Festplattenspeicher bereit, weshalb es auch kein Backup von den Daten gibt. Das Projekt sucht deshalb nach Sponsoren für ein neues/zweites Disk Array.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 0 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...