OBS 1.5

OpenSuse-Projekt aktualisiert Build-Service

OpenSuse-Projekt aktualisiert Build-Service

Mathias Huber
23.03.2009 Das Opensuse-Projekt hat seinen Build-Service auf Version 1.5 aktualisiert. Die Server-Anwendung kann nun außer Softwarepaketen auch Betriebssystem-Images erzeugen.

Zu den neuen Features gehört laut Announcement das Erstellen von CD- und DVD-Images für die Installation oder den Live-Betrieb, Dateien für USB-Speichermedien sowie virtuelle Systemabbilder zum Einsatz unter Xen oder VMware. Daneben lassen sich auch Netboot-Medien erzeugen oder FTP-Bäume der Paketstruktur exportieren.

Wie auch der Dienst Suse Studio beruhen die neuen Fähigkeiten des Build Service auf dem Tool Kiwi. Das Zusammensetzen der Image-Dateien kann dabei lokal auf dem Rechner des Entwicklers oder in der gehosteten Umgebung des Build Service vor sich gehen. Ein Vortrag (PDF-Version) von Suses Adrian Schröter, Project Manager Build Environment, erläutert das Zusammenspiel von Paket- und Image-Bau im Build Service.

Opensuse 11.1 war die erste Suse-Version, die vollständig mit dem Build Service fertiggestellt wurde. Die Community hat zu Version 1.5 des Build Service experimentelle Features beigetragen, beispielsweise Cross-Architecture-Builds für ARM sowie das Nachladen benötigter Pakete aus dem Internet nach Bedarf.

Das Opensuse-Wiki hält eine ganze Kategorie von Artikeln zum Build Service bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...