OpenSuse Build Service in Version 2.0 erschienen

OpenSuse Build Service in Version 2.0 erschienen

Buildserver-Update

Marcel Hilzinger
11.06.2010 Der OpenSuse Build Service baut Pakete für diverse Distributionen. Die neue Version bringt neben einer schicken Oberfläche auch einige neue Features.

Zu den unterstützten Distributionen gehören neben OpenSuse und den Suse-Linux-Enterprise-Versionen auch Debian, Fedora, Mandriva, Red Hat Enterprise Linux und Ubuntu. Auch Meego nutzt zum Bau der RPM-Pakete den OpenSuse Build Service, allerdings setzen Intel und Nokia dazu eine eigene Installation des OpenSuse Build Services ein.

Neben der deutlich verbesserten Weboberfläche des Build-Services kann man jetzt auch ohne Account Pakete bauen, zudem haben die Entwickler das Rechtesystem überarbeitet.

Gleichzeitig zur Version 2.0 haben die Entwickler auch OBS 1.8 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Update der von Meego benutzten OBS-Version, die einige für Meego benötigte Features enthält aber nicht sämtliche Features der Version 2.0. In Zukunft sollen die beiden Versionen aber zusammenfließen.

Details zu den Versionen 2.0 und 1.8 verraten die zugehörigen Release-Notes:

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...