OpenSuse 11.1: Beta statt Release Candidate

OpenSuse 11.1: Beta statt Release Candidate

Marcel Hilzinger
12.11.2008

Die OpenSuse-Entwickler haben den für diese Woche geplanten ersten Release Candidate (RC1) auf den 27. November verschoben. Grund dafür sind zu viele kritische Bugs. Die finale Version ist weiterhin für den 18. Dezember vorgesehen.

Zurzeit verzeichnet das Novell-Bugtrackingsystem noch 8 Blocker Bugs und 11 Bugs mit erster Priorität -- zu viele, um einen Release-Kandidaten zu veröffentlichen. Die OpenSuse-Projektleitung entschloss sich deshalb, noch eine zusätzliche Betaversion zu veröffentlichen. Anstelle von zwei Release Candidates ist zurzeit nur ein einziger geplant, so dass sich an der ursprünglichen Roadmap nichts ändern soll.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...