OpenJDK 7 und verbesserte Virtualisierung

OpenJDK 7 und verbesserte Virtualisierung

Red Hat Enterprise Linux 6.3

Ulrich Bantle
22.06.2012
Die Version 6.3 der Enterprise-Ausgabe von Red Hats Linux (RHEL) bringt unter anderem zusätzlich zu OpenJDK 6 auch OpenJDK 7 mit.

Bei den Virtualisierungsfähigkeiten haben die Entwickler die Tools Virt-P2V für verbesserte Migration von physikalischen Rechnern in virtuelle Umgebungen integriert. Die Werkzeuge sollen die Aufnahme von mit RHEL oder Windows bestückten Rechnern als virtuelle Gäste vereinfachen. Zudem sei das Virtualisierungssystem nun kompatibel mit dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS).

In Sachen Sicherheit setzt RHEL 6.3 nun auf Two Factor Authentication (TFA), was gegenüber dem einfachen Passwortschutz ein deutliches Plus bringe, heißt es in der Ankündigung. Die Neuerungen bei Filesystemen, Subskription und Storage sind in Red Hats Blogbeitrag zur Version 6.3 zusammengefasst.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 4 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...