OpenExpo 2008: Drei Hacker gewinnen 5000 Dollar

OpenExpo 2008: Drei Hacker gewinnen 5000 Dollar

Marcel Hilzinger
26.09.2008

Mit der Preisverleihung des Hackontest-Wettbewerbs ging gestern die größte Schweizer Messe für freie Software, die OpenExpo 2008 zu Ende. Um das Preisgeld von 5000 Dollar zu gewinnen, ließen sich drei Entwicklerteams für 24 Stunden in einen Container einsperren.

Die OpenExpo Zürich hat auch dieses Jahr rund 1000 Besucher nach Winterthur gelockt. Neben einem sehr umfangreichen Vortragsprogramm und den CH Open Source Awards 2008 gehörte der erstmals durchgeführte und von Google unterstützte Hackontest sicherlich zu den Höhepunkten der diesjährigen Ausstellung. Beim Hackontest mussten drei internationale Entwicklerteams während 24 Stunden in einem Fracht-Container ihre Software erweiterten. Auch das Publikum und die Jury waren live dabei: Auf einem Großbildschirm konnten die Besucherinnen und Besucher den «Hackern» per Monitor direkt über die Schultern schauen und so die Entwicklung von Open-Source-Software so nah wie möglich erleben.

Den Hauptpreis von 5000 Dollar gewannen die Entwickler des Worms-Clones OpenLieroX für ihre visuell sehr ansprechende Arbeit. An der Preisverleihung hob Bruce Perens die Verdienste der Entwickler für die Open Source Community hervor. Auf Platz Zwei landete das Content Management System Typo3, der dritte Preis ging an das ukrainische Team des freien Vektorgrafik-Zeichenprogramms sK1.

Die OpenExpo ist die größte Schweizer Open-Source-Messe und Konferenz. Sie findet zwei Mal jährlich statt: im Frühjahr in Bern und im Herbst im Großraum Zürich. Der Termin für die nächste OpenExpo steht bereits fest: am 1./2. April 2009 in Bern.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...