Open-Suse-Edu Life 12.1

Open-Suse-Edu Life 12.1

Schul- und Bildungssoftware

Mathias Huber
22.12.2011
Open-Suse-Edu Life 12.1, eine Linux-DVD mit freier Software für Schule und Bildung, steht zum Download bereit.

Die Scheibe lässt sich als Live-System betreiben und kann dank Kiwi-LTSP als Terminal-Server für bis zu fünf Arbeitsplätze dienen. Wer die Open-Suse-Variante auf Festplatte installiert, erhält je nach Hardwareausstattung Unterstützung für höhere Benutzerzahlen. Daneben sind das Schul-Management-System Fedena und die Online-Kurs-Software Moodle an Bord.

Neben Multimedia-Software und Entwicklertools bringt Life (Linux for Education) außerdem eine große Auswahl an Programmen zum Lernen mit, von Gcompris für die Kleinsten über den Tipptrainer Tuxtype bis zu Geometrie-Umgebungen und Molekül-Baukästen. Weitere Informationen über die Open-Suse-Variante bietet eine Wiki-Seite, daneben bietet das Projekt auch ein Portal für Bildungsthemen.

Open-Suse-Edu Life 12.1 steht als Image für DVD und USB-Medien zum Download bereit.

Prall gefüllt mit Bildungssoftware ist die Linux-DVD Open-Suse-Edu Life 12.1.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....