Open Source auf der Siggraph

Aufmacher News

Max Jonas Werner
07.06.2006

Die 2D/3D-Grafik-Konferenz Siggraph wird dieses Jahr um gleich mehrere Freie Softwareprojekte reicher: Die Blender Foundation, die Gnome Foundation und das Uni-Verse-Konsortium werden auf der Ausstellung mit einem großen Gemeinschaftsstand vertreten sein. Weitere Freie Projekte haben von den Organisatoren bereits eine Einladung erhalten, sich am Stand zu beteiligen. Die Open-Sourceler tummeln sich somit zwischen Grafikgrößen wie Disney, Electronic Arts und Autodesk. Die finanzielle Unterstützung haben die Organisatoren einem anonymen Spender zu verdanken.

Blender will sowohl mit seinem vor kurzem vorgestellten Film Elephants Dream punkten, aber auch mit Beispielgrafiken und -animationen zeigen, dass Blender mit der kommerziellen Konkurrenz mithalten kann.

Auch Gnome-Entwickler und Foundation-Vorstandsmitglied Dave Neary zeigt sich erfreut über diese Chance: "Ich bin wirklich gespannt und habe bereits eine Menge Ideen, wie Gnome und Gimp diese Gelegenheit nutzen könnten - Kontakte mit Hollywood-Bekanntheiten schließen oder XGL, Cairo sowie all die anderen User-Interface-Arbeiten zeigen, an denen in letzter Zeit gearbeitet wurde."

Die Siggraph ist die größte und bekannteste Veranstaltung rund um 2D/3D-Grafik. Die Konferenz findet vom 30. Juli bis zum 3. August in Boston statt, die dreitägige Ausstellung beginnt am 1. August.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...