Open Source Treffen feiert Jubiläum

Open Source Treffen feiert Jubiläum

5 Jahre Diskutieren, Lernen, Kochen

Mathias Huber
21.07.2014
Das Open Source Treffen im Münchner Café Netzwerk hat diesen Monat fünften Geburtstag. Am Freitag, 25. Juli, wird gefeiert, daneben gibt es einen Vortrag zu Firefox OS.

Das regelmäßige Treffen geht auf eine Initiative von Florian Effenberger, damals bei Open Office aktiv, und Carsten Book vom Mozilla-Projekt zurück. Neben dem freien Office und dem Browser standen in den vergangenen Jahren CA Cert, X2go, Openstreetmap, Virtualisierung, Cloud Computing und freie DTP-Software auf dem Themenplan. Auch Datenschutz, Marketing für Projekte, Internationalisierung, Open Data und Mail-Verschlüsselung behandelten die Treffen. Als Stargast konnten die Aktiven im Januar 2010 die Mozilla-Chefin Mitchell Baker begrüßen. Im Archiv sind Unterlagen und Videos zu einzelnen Vorträgen zu finden.

Daneben haben sich aus dem Treffen weitere Veranstaltungen entwickelt: Workshops zu Git, Digitalfotografie, Bash und vielem mehr sowie das Open Source Kochen (der Linux User berichtete).

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....