Aufmacher News

Open-Source-Tag in Hannover

Max Jonas Werner
31.10.2006

In Hannover findet am 30. November zum zweiten Mal der Open-Source-Tag statt. Die Veranstalter – der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Niedersachsen (VSWNd) und die Firma Vantronix – widmen sich diesmal dem Thema "Open Source und IT-Sicherheit". Gemeinsam mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sollen Besucher Antworten finden auf die Fragen "welche Chancen liegen in der Anwendung von Open Source für IT-Sicherheit?" sowie "sind Risiken zu bedenken?".

Interessierte können sich noch bis zum 24. November anmelden, die Teilnahme kostet 75 Euro pro Person, VSWND-Mitglieder zahlen 50 Euro. Als Referenten sind unter anderem Udo Helmbrecht, der Präsident des BSI, und Heinz Petersen, IT-Sicherheitsbeauftragter der Polizei Niedersachsen vorgemerkt. Es geht um "Parallelen zwischen Open Source und IT-Sicherheitsmanagement", "OpenBSD - das Referenzprojekt für sichere Software" und den "Sicherheitsvorteil Open Source".

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...