Aufmacher News

Open-Source-Spiel PlaneShift

Thomas Narres
30.08.2006

Für alle Linuxer, die auch gerne mal ihre freie Zeit mit Spielen verbringen, hier ein Tipp: Das Open-Source-MMORPG (Massive Multiplayer Online Roleplaying Game) PlaneShift ist ein Rollenspiel, bei dem sich die Charaktere durch eine mittelalterliche Fantasie-Welt (Yliakum) bewegen. Die Welt ist grafisch recht ansprechend gestaltet und relativ groß, sodass genügend Freiraum zur Erkundung bleibt.

Im Mittelpunkt der aktuellen Entwicklung steht das sogenannte Crafting-System, mit dem ein Spieler aus Rohstoffen Produkte fertigt, die er dann verkauft oder tauscht. Auch das Kämpfen und Zaubern funktionieren bereits gut. Das Spiel basiert auf dem freien 3D-Framework Crystal Space als Grafik-Engine. Obwohl PlaneShift sich noch im Entwicklungsstadium (Technical Demo) befindet, ist es durchaus gut spielbar. Ein Rechner um 1 GHz CPU-Power und 512 MB RAM sowie halbwegs moderner Grafikkkarte reicht im Allgemeinen aus.

Lauffähig ist PlaneShift unter Linux, MacOS X und Windows. Das Spiel ist aus dreierlei Hinsicht interessant: Zum einen aus Zeitvertreib für technisch etwas interessierte, zum anderen auch für C-Programmierer, da der Quellcode offen liegt. Außerdem bietet sich die aktive Möglichkeit zur Mitentwicklung. Das Rollenspiel ist komplett kostenlos nutzbar. Interessierte müssen sich registrieren, um an der PlaneShift-Welt teilnehmen zu können.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: Open-Source-Spiel PlaneShift
Holger Jorra, Mittwoch, 06. September 2006 15:51:51
Ein/Ausklappen

Gute Open-Source-Spiele werden immer häufiger, das ist gut so.
Wer sich eher für Weltraum-Shooter (ähnlich Wing-Commander) interessiert, der
sollte vielleicht auch mal einen Blick auf das Freespace 2 Source Code Project
[1] werfen. Die Quellen des Spiels sind bereits seit längerem offen und es
existiert auch ein gut besuchtes Cross-Plattform-Forum [2], für die Anwender
von Linux und Mac-OSX. Ein Mini-HowTo [3] zur schnellen Installation gibt es
dort auch.
Interesse am Spiel lohnt nicht nur aus technischer Sicht, es ist wirklich gut.

[1] [1]http://scp.indiegames.us/news.php
[2] [2]http://www.hard-light.net/forums/index.php?board=113.0
[3] [3]http://www.hard-light.net/forums/index.php?topic=36778.0



Bewertung: 295 Punkte bei 70 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Open-Source-Spiel PlaneShift
Holger Jorra, Mittwoch, 06. September 2006 16:02:07
Ein/Ausklappen

Die Links oben gehen so natürlich nicht.
So ists besser:

[1] http://scp.indiegames.us/news.php
[2] http://www.hard-light.net/forums/index.php?board=113.0
[3] http://www.hard-light.net/forums/index.php?topic=36778.0



Bewertung: 289 Punkte bei 69 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Open-Source-Spiel PlaneShift
Gunter und Petra Arentzen, Donnerstag, 31. August 2006 15:02:54
Ein/Ausklappen

Hallo,

also - bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft, in diese Welt zu kommen. Unter Windows muss man ein Update machen, doch dieses bringt den Client zum Absturz. Und als ich es heute Morgen mit Linux versucht habe, war der Server weg. Mal schauen ...

Grüße


Bewertung: 304 Punkte bei 73 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Open-Source-Spiel PlaneShift
Thomas Narres, Freitag, 01. September 2006 13:38:30
Ein/Ausklappen

Unter [1] gibt es einen Patch der das Problem sehr wahrscheinlich löst.

Dazu auch die schnell übersehene Originalnotiz von [2]:
"Windows:
NOTICE: The updater program is not self-updating properly under windows due to a bug in 0.3.015 release, please get this file and unzip it on your PlaneShift folder after installation."

[1] http://66.111.255.12/~psmirror/015patch.zip
[2] http://www.planeshift.it/download.html



Bewertung: 321 Punkte bei 67 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Open-Source-Spiel PlaneShift
Gunter und Petra Arentzen, Freitag, 01. September 2006 16:36:47
Ein/Ausklappen

Hallo,

ja, unter Windows hat es nun wirklich geklappt. Was ich bisher gesehen habe, gefällt mir. Die Grafik ist für Open Source sehr schön, die Idee toll. Unter Linux habe ich es leider noch nicht geschafft, das Spiel zum Laufen zu bringen. Installation - okay. Update auch. Doch nach dem Update verlangt er nach einer Datei, die er nicht hat und die auch meine Ubuntu-Quellen nicht hergeben; nur die Vorversion, und die ist installiert :-( Meine Frau spielt im Moment Morrorwind und ist davon begeistert. ich selbst unternehme erst jetzt die ersten Schritte in Sachen Rollenspiel. Ultima und all das giing an mir vorrüber, Adventure und Simulatoren waren mir lieber. Und kostenloses Online-Spie? Klasse. Wenn es mir weiterhin so gut gefällt, werde ich mich evtl. mit Werbung (PR) beteiligen.

Grüße


Bewertung: 316 Punkte bei 65 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Open-Source-Spiel PlaneShift
Thomas Narres, Freitag, 01. September 2006 17:23:05
Ein/Ausklappen

Ein paar kleine Tip für deutsch(sprachig)e Spieler:
- Es gibt da noch die deutschsprachige Seite [1] die auch unter redirekt [2] zu ereichen ist.
- Wer deutschprachige Live-Unterstützung im Spiel benötigt, kann sich auch an die Gilde der Woiperdinger wenden

Ich selbst spiele PlaneShift jetzt bereits seit einem Jahr, weil ich mal wissen wollte, was meine Kollegen so an WoW und den anderen Rollenspielen und MMORPG finden. Wie man sieht bin ich da dran kleben geblieben :)

Da ich selbst auch aus der eher technischen Ecke komme war es natürlich aus Programmiererinteresse ein bisher spannendes Erlebnis. Es ist schon ein tolles Gefühl, wenn man das erste mal seinen selbscompilierten Client mit dem eigenen Server verbindet auch wenn man da nicht viel sieht, weil die ganzen Städte und Welten nicht downloadbar sind.
Die könnte man allerding mir Blender z.B. auch selber modellieren, was z.B. Arianna Benigno mit ihrem Virtual Annelöv [3] getan hat.

[1] http://ps.fromp.net/
[2] http://www.psde.de/
[3] http://www.reflex.lth.se/culture/annelov/



Bewertung: 298 Punkte bei 72 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...