Live dabei dank kostenlosem Videostream

Open-Source-Programm auf der Cebit 2014

Open-Source-Programm auf der Cebit 2014

Mathias Huber
10.03.2014
Linux-Magazin Online überträgt live die Vorträge der Special Conference Open Source von der Cebit 2014. Im kostenlosen Internet-Videostream ist unter anderem Klaus Knopper zu sehen, der jeden Messetag um 12.15 Uhr sein neues Knoppix 7.3 präsentiert.

Der Livestream findet sich gleich rechts oben auf der Linux-Magazin-Homepage. Das Programm mit Vorträgen von 9.30 bis 17.15 Uhr finden Sie hier.

Unter den Vorträgen finden sich Beiträge zu Monitoring, Cloud Computing, zu vielen weiteren Admin-Themen sowie zu Libre Office. Die Experten der Heinlein Support GmbH, die das Programm und das Streaming sponsert, beschäftigen sich in ihren Präsentationen mit IT-Management, Virtualisierung, sicherer E-Mail sowie Spambekämpfung und Mail-Archivierung.

Am Donnerstag, 13.3., ab 17 Uhr verleiht die Medialinx AG die Linux New Media Awards. In sieben Kategorien zeichnen sie besondere Verdienste um Linux und freie Software aus. Zu den früheren Preisträgern gehören etwa das Debian-Projekt, Openstreetmap und die Kernelentwickler.

Die Videos aus dem Streaming werden zu einem späteren Zeitpunkt auf Linux-Magazin Online archiviert, wo man sie kostenlos ansehen kann.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...