Das ist quelloffene Hardware

Open Source Hardware Definition 1.0 liegt vor

Open Source Hardware Definition 1.0 liegt vor

Mathias Huber
15.02.2011
Über 100 Unterstützer haben die Open Source Hardware (OSHW) Definition unterzeichnet, die nun in Version 1.0 veröffenlicht wurde.

Sie lehnt sich an die Open Source Definition an. Als offene Hardware in ihrem Sinn bezeichnet die Definition Geräte, die sich nachbauen und verändern lassen, weil die zugrundeliegende Dokumentation frei verfügbar ist, etwa in Form von Schaltplänen und CAD-Daten. Daneben kommen verfügbare Standardkomponenten und -verfahren bei der Herstellung zum Einsatz. Version 1.0 der Definition ist im Web nachzulesen, Version 1.1 ist bereits in Vorbereitung.

Vorgeschlagene Logos für Open-Source-Hardware. Sie sind eher einfach gestaltet, damit sie sich beispielsweise auf Leiterplatten anbringen lassen.

Hinter dem Dokument steht das Team des Open Hardware Summit. Der Gipfel an sich fand im September 2010 in New York statt, daneben ist das Projekt mit Website, Foren und Mailinglisten aktiv. Zu den Teilnehmern gehört Bruce Perens, maßgeblicher Autor der Open Source Definition, die daher auch die Definition offener Hardware geprägt hat. Zu den Unterzeichnern des Dokuments gehören Vertreter von Creative Commons und von alternativen Hardware-Produzenten wie Arduino, Makerbot Industries und Tuxbrain.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...