Open Source Forum auf der Cebit 2011

Open Source Forum auf der Cebit 2011

Call for Papers

Anka Kehrer
24.11.2010
Die Cebit 2011 (1. bis 5. März) wird wieder eine Vortragsbühne unter der organisatorischen Leitung der Linux New Nedia AG beherbergen. Dieses "Open Source Forum" sucht ab sofort bis zum 9. Januar Beiträge.

Der Call for Papers richtet sich an Anwender aus Unternehmen und Behörden sowie an Open-Source-Entwickler. Gesucht sind Praktiker, die über ihre Erfahrungen beim Einsatz freier Software in Unternehmen und Behörden berichten, sowie Sprecher aus der Open-Source-Szene, die innovative Produkte vorstellen oder über rechtliche Besonderheiten und Technologien informieren. Wer ein neues Community-Projekt vorstellen möchte, ist ebenfalls aufgerufen sich zu bewerben. Besonders gute Chancen auf einen Platz im Programm haben Vorträge mit den Themenschwerpunkten Cloud Computing und Virtualisierung, Security, Desktop und Mobile Solutions.

Interessierte schicken ihre Vorschläge mit Vortragstitel, Informationen zum Sprecher und einer Kurzbeschreibung des Inhalts bis zum 9. Januar an events[at]linuxnewmedia[dot]de. Die Vortragssprache kann deutsch oder englisch sein. Die Anwendervorträge dauern inklusive Diskussion 40 Minuten. Wer ein freies Projekt vorstellt, hat 20 Minuten zur Verfügung. Das komplette Vortragsprogramm wird per Live-Stream auf Linux-Magazin Online übertragen und anschließend kostenlos im Streaming-Archiv zugänglich gemacht.

Wie schon in den Vorjahren wird der Ausstellungsschwerpunkt Open-Source-Software in Halle 2 auf der Cebit 2011 nicht nur vom Open Source Forum, sondern auch von der "Open Source Project Lounge" begleitet. Dort präsentieren freie Software-Projekte ihre Arbeit der Cebit-Öffentlichkeit, ohne Kosten für einen Stand aufwenden zu müssen. Bis zum 30. November läuft hier noch der Call for Projects, bei dem sich freie Projekte um einen kostenlosen Standplatz bewerben können. In unmittelbarer Nähe finden auch kommerzielle Aussteller einen attraktiven Standplatz im Open Source Park, einer Gemeinschaftsausstellung auf der Cebit rund um das Thema Linux und freie Software. Mehr hierzu gibt es auf der Webseite des Open Source Park.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...