Colorhug

Open-Source-Colorimeter

Open-Source-Colorimeter

Mathias Huber
14.11.2011
Der Entwickler Richard Hughes hat ein preiswertes Farbmessgerät entwickelt, dessen Hard- und Software unter freien Lizenzen stehen.

Das Colorhug genannte Kästchen eignet sich zum Kalibrieren von von Computerbildschirmen. Das Gerät misst 33 x 43 x 21 Millimeter und besitzt einen USB-Anschluss.
Die Messwerte lasen sich in eine ICC-Farbprofil umrechnen. Fedora 16 etwa bringt die erforderliche Software bereits mit, daneben steht sie zum freien Download bereit.

Der Produktpreis von 60 britischen Pfund (70 Euro) liegt deutlich unter dem proprietärer Produkte etwa von Pantone, die allerdings einen größeren Funktionsumfang bieten. Die ersten Besteller erhalten das Gerät zum ermäßigten Preis von 48 GBP (56 EUR), da Hughes noch mit Kinderkrankheiten rechnet und sich Mitarbeit interessierter Entwickler wünscht.

Colorhug heißt dieses Colorimeter, dessen Software, Firmware und Hardware Open Source sind.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit gibt es auf der Produktseite. Den freien Quelltext für Client und Firmware sowie Schaltpläne und Platinenlayout für die Hardware gibt es auf einem Github-Konto. Zum Download steht außerdem eine Linux-Live-CD mit der Software. Für Colorhug existiert derzeit ausschließlich Linux-Software.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...