75 000 Euro

Open Source Business Award 2010

Open Source Business Award 2010

Mathias Huber
16.07.2009 Der Open Source Business Award (OSBA) 2010, mit insgesamt 75.000 Euro dotiert, prämiert Open-Source-Hersteller sowie Anwenderunternehmen. Nun hat die Teilnahmefrist begonnen.

Der von der Open Source Business Foundation (OSBF) ausgelobte Preis wird 2010 erstmals auch an gewerbliche Anwender vergeben: Als "OSBA Business Solution" belohnt er Open-Source-Anwender. Die Kategorie "OSBA-Technology" wendet sich an europäische Hersteller von Open-Source-Software, die "mit innovativen Geschäftskonzepten überzeugen".

Interessenten aus der zweiten Kategorie sollten so bald wie möglich bei der OSBF vorstellig werden, die CIOs aus der ersten Kategorie haben bis 31. August 2009 Zeit, sich zu bewerben. Die Preise werden auf dem Kongress Open Source Meets Business verliehen, der vom 26. bis 28. Januar 2010 in Nürnberg stattfinden wird.

Detaillierte Informationen zu den Awards sowie Teilnahmeunterlagen soll es demnächst auf der OSBF-Homepage geben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...