Open-PC im Februar

Open-PC-Projekt veröffentlicht Spezifikationen des ersten Rechners

Open-PC-Projekt veröffentlicht Spezifikationen des ersten Rechners

Marcel Hilzinger
19.01.2010 Das vom KDE-Vorstandsmitglied Frank Karlitschek initiierte Open-PC-Projekt hat die Spezifikationen des ersten Rechners veröffentlicht. Der mit einem Dualcore-Atom bestückte Rechner kommt im Februar.

Der erste "basisdemokratisch gebaute" Rechner, wie ihn die Produktseite bezeichnet, basiert auf einem Mini-ITX-Mainboard von ASRock und bringt einen Dualcore-Atom-N330, 3 GByte RAM und eine 160 GByte große Festplatte mit. Im Preis von 359 Euro sind neben dem vorinstallierten Linux-System mit KDE-Desktop (auf OpenSuse-Basis) auch Support per Telefon und E-Mail sowie eine Spende von 10 Euro pro Rechner an den KDE e.V. enthalten.

Das System verfügt über einen freien PCI-Slot und bringt neben PS/2-Steckern für Maus und Tastatur auch einen parallelen sowie einen seriellen Port mit. Ein WLAN-Modul fehlt, dafür gibt es Gigabit-Ethernet. Die komplette Hardware arbeitet mit freien Treibern. Neben detailliertem Bildmaterial findet sich auf der Open-PC-Homepage auch die Dokumentation zu den zentralen Komponenten des Systems.

Der erste Open-PC mit Dualcore-Atom-Prozessor und 3 GByte RAM.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...