Mehr Vorträge

Open Office verlängert CfP für Behördenkongress

Open Office verlängert CfP für Behördenkongress

Mathias Huber
07.09.2010
Das Open-Office-Projekt verlängert den Call for Papers für den Wirtschafts- und Behördenkongress OOoKW in München bis 1. Oktober 2010.

Gesucht sind Erfahrungsberichte aus der Open-Office-Praxis in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Ebenso von Interesse sind das Open-Document-Format, Produktivitätssteigerung durch fachspezifische Office-Erweiterungen sowie Migrationsszenarien. Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und eine Kontaktadresse finden sich auf der CfP-Seite.

Der OpenOffice.org-Kongress für Wirtschaft und Verwaltung (OOoKWV) findet am 16. und 17. November 2010 im Festsaal des Alten Rathauses in München statt. Bis 15. September sind Tickets zum vergüngstigten Frühbucherpreis erhältlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...