Mehr Vorträge

Open Office verlängert CfP für Behördenkongress

Open Office verlängert CfP für Behördenkongress

Mathias Huber
07.09.2010
Das Open-Office-Projekt verlängert den Call for Papers für den Wirtschafts- und Behördenkongress OOoKW in München bis 1. Oktober 2010.

Gesucht sind Erfahrungsberichte aus der Open-Office-Praxis in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Ebenso von Interesse sind das Open-Document-Format, Produktivitätssteigerung durch fachspezifische Office-Erweiterungen sowie Migrationsszenarien. Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und eine Kontaktadresse finden sich auf der CfP-Seite.

Der OpenOffice.org-Kongress für Wirtschaft und Verwaltung (OOoKWV) findet am 16. und 17. November 2010 im Festsaal des Alten Rathauses in München statt. Bis 15. September sind Tickets zum vergüngstigten Frühbucherpreis erhältlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...