Open Music Contest #4 sucht tolle Bands mit Hang zur Creative Commons

Open Music Contest #4 sucht tolle Bands mit Hang zur Creative Commons

Kristian Kißling
25.06.2008

Die Veröffentlichung auf einem Sampler, ein Auftritt "vor einem namhaften Headliner" und die Veröffentlichung auf einer CD in der Zeitschrift LinuxUser - das alles erwartet in diesem Jahr die Teilnehmer des Open Music Contest #4 - wenn sie denn gewinnen.

Der AStA der Philipps-Universität Marburg richtet den Wettbewerb wieder aus, eine unabhängige Jury hört und bewertet die Titel der Teilnehmer. Die Bewerbungsfrist läuft von heute an bis zum 15. Juli 08 und die Bewerber müssen ihre Titel unter eine Creative-Commons-Lizenz stellen. Das heißt, sie dürfen - je nach Art der Lizenz - kopiert, verändert und weitergegeben werden.

Ein Konzert der gewählten Bands findet am 17. Oktober in Marburg statt, weitere Infos zu den Hintergründen des Contests gibts auf der Webseite der Veranstalter.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 3 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 5 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 8 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...