Open Meetings bekommt Kalender

Open Meetings bekommt Kalender

Konferenzschaltung

Mathias Huber
27.09.2010
Open Meetings, eine Open-Source-Webanwendung für Online-Konferenzen, ist in Version 1.5 erhältlich.

Die neue Release ergänzt Audio, Video und Desktop-Sharing um einen Kalender. Die Kalenderfunktion dient zum Planen von Konferenzen und kann Einladungen verschicken, wobei sie Zeitzonen berücksichtigt und automatisch einkalkuliert. Daneben gibt es im Dashboard und den Chat-Nachrichten einen neuen Button neben jedem Benutzersymbol, mit dem sich der Anwender in einen Konferenzraum lotsen lässt.

Open Meetings existiert auch in Form von Modulen für Facebook, Moodle und SugarCRM. Die Software verwendet unter anderem den Flash-Streaming-Server Red 5 und steht unter Eclipse Public License 1.0. Weitere Informationen, Binärdateien zum Download sowie Zugang zum Quelltext-Repository gibt es auf der Open-Meetings-Projektseite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...