Open Meetings bekommt Kalender

Open Meetings bekommt Kalender

Konferenzschaltung

Mathias Huber
27.09.2010
Open Meetings, eine Open-Source-Webanwendung für Online-Konferenzen, ist in Version 1.5 erhältlich.

Die neue Release ergänzt Audio, Video und Desktop-Sharing um einen Kalender. Die Kalenderfunktion dient zum Planen von Konferenzen und kann Einladungen verschicken, wobei sie Zeitzonen berücksichtigt und automatisch einkalkuliert. Daneben gibt es im Dashboard und den Chat-Nachrichten einen neuen Button neben jedem Benutzersymbol, mit dem sich der Anwender in einen Konferenzraum lotsen lässt.

Open Meetings existiert auch in Form von Modulen für Facebook, Moodle und SugarCRM. Die Software verwendet unter anderem den Flash-Streaming-Server Red 5 und steht unter Eclipse Public License 1.0. Weitere Informationen, Binärdateien zum Download sowie Zugang zum Quelltext-Repository gibt es auf der Open-Meetings-Projektseite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 1 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...