Downloadseite als Service

Open Build Service machts möglich

Open Build Service machts möglich

Mathias Huber
05.04.2012
Der Open Build Service (OBS) des Open-Suse-Projekts bietet nun eine einfache Möglichkeit, Downloadseiten für bestimmte Pakete zu verlinken oder einzubinden.

Die Macher verstehen das als Angebot an die zahlreichen freien Software-Projekte, die den Service zum Bauen und Paketieren ihrer Software nutzen. Sie können URLs nach einem bestimmten Muster verwenden, um auf eine maßgeschneiderte Build-Service-Seite zu verlinken, die dem Anwender Pakete für sein Betriebssystem anbietet. Alternativ lässt sich die Seite auch per Iframe in den Webauftritt des Projekts einbinden, wie das beispielsweise das Browser-Projekt Qupzilla getan hat.

Der Open Build Service lässt sich als komfortable Downloadseite einbinden.

Dabei können die Nutzer auch die Farben für die Downloadseite als Parameter vorgeben. Eine kurze Anleitung findet sich auf der Build-Service-Webseite, eine ausführlichere im OBS-Handbuch.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...