Aufmacher News

OSDL-Umfrage: Mitarbeiter wünschen Linux

Ulrich Bantle
30.11.2005

Ein erstaunliches Ergebnis hat die Umfrage der Open Source Development Labs (OSDL) zutage gefördert. Bei der Frage nach den Gründen für den Einsatz von Linux auf PCs in Unternehmen rangiert die Antwort „Auf Mitarbeiternachfrage“ ganz oben. Platz zwei unter den rund 3300 Zuschriften zur Umfrage: „Die Konkurrenz setzt Linux bereits erfolgreich ein“. Wer im Vorfeld der Umfrage glaubte, dass die vielzitierten Total Costs of Ownership (TCO), die günstigeren Lizenzkosten und die Sicherherheitsaspekte das Rennen machen, sieht sich also getäuscht. Diese Kriterien folgen in der genannten Reihenfolge auf den drei bis fünf Plätzen. Die für die Umfrage verantwortliche Desktop Linux Group der OSDL sieht darin einen gewissen Paradigmenwechsel, Linux gilt nicht länger als Entwickler-Spielzeug sondern als ernstzunehmendes Konkurrenzprodukt auf dem Desktop-Markt.

Dass ökonomische Kriterien wie die TCO noch vor der Sicherheit genannt werden, sei ebenfalls bemerkenswert. Eine Erklärung dafür hat die Auswertung der Kommentare ergeben. Sicherheitsaspekte gelten unter Linux nicht als Problem, weswegen TCO und Lizenzkosten bei der Entscheidung an Bedeutung gewinnen.

Zu den für Linux-Desktops kritischen Anwendungen zählen die Teilnehmer an der Umfrage E-Mail und Messaging gefolgt von Office-Anwendungen. Browser und Datenbank-Anwendungen folgen auf den Plätzen drei und vier. Die Ergebnisse der OSDL-Umfrage liegen als PDF vor.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: OSDL-Umfrage: Mitarbeiter wünschen Linux
Benjamin Quest, Mittwoch, 30. November 2005 20:36:47
Ein/Ausklappen

Graaaaaassroooooots! Mundpropaganda und Information vor TCO und Lizenzkosten. Ist doch sympathisch. Wer Linux wählt, weiß offenbar was er will. Leider ist der Hauptgrund etwas erklärungsbedürftig; WIESO fragen die Mitarbeiter denn danach? WAS versprechen sie sich vom Wechsel?

BEnjamin


Bewertung: 288 Punkte bei 81 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...