Call for Papers: Chemnitzer Linuxtage

OSBA veranstaltet Business Track

OSBA veranstaltet Business Track

Markus Feilner
21.12.2012
Am 16. und 17. März finden die Chemnitzer Linuxtage 2013 statt, und sowohl die Veranstalter wie auch die Open Source Business Alliance laden Interessierte derzeit zum Call for Papers ein.

Bis 7. Januar läuft er noch: Wer einen Vortrag in Chemnitz halten will, sollte sich sputen und auf der Anmeldeseite des Projektes (oder direkt bei Ralph Sontag) seinen Vorschlag einreichen. Parallel dazu hat heute auch die Open Source Business Alliance aufgefordert, Vorträge für den Business-Track einzureichen. Open-Source-Geschäftsmodelle, Rechtliche Aspekte, Praxis- und Anwender- sowie Startup-Berichte stehen da hoch im Kurs. Auch diese Anmeldung geht über oben genanntes Formular, das daraus resultierende Vortragsprogramm wollen die Veranstalter Anfang Februar veröffentlichen.

Wahlfreiheit bei den Chemnitzer Linuxtagen. Die Postkarte ist auf der Webseite kostenlos erhältlich.

Die Chemnitzer Linuxtage gibt es seit 1999, mittlerweile bieten sie in über 100 Vorträgen ein Programm für bisweilen mehrere tausend Besucher. Veranstalter sind diverse Institute der Hochschulen der Stadt Chemnitz deren Rechenzentren sowie zahlreiche Sponsoren, Studenten und Freiwillige.

Die OSBA "als größter Interessensverband von Unternehmen und Organisationen in Deutschland, die Open-Source-Software entwickeln oder anwenden" unterstützt und moderiert den Business-Track: "Wir laden alle OSB-Alliance-Mitglieder ein, ihre Geschäftsmodelle, Ideen sowie Praxiserfahrungen in diesem Business-Track vorzustellen und das Event zum erfolgreichen Austausch zu nutzen. Gesucht werden Beiträge, die praxisnah aus dem Projekt- oder Geschäftsalltag berichten oder mit bekannten Klischees brechen."

Ähnliche Artikel

  • Call for Papers läuft bis Ende Januar

    Gleich neben dem Linuxtag 2013 veranstalten die OSB Alliance und die Messe Berlin am 22. und 23. Mai den ersten Open IT Summit. Die Konferenz mit 50 Vorträgen, Workshops und Showrooms versteht sich als Treffpunkt für IT-Entscheider und professionelle Open-Source-Anwender in Verwaltung und Wirtschaft. Bis Ende Januar läuft jetzt der Call for Papers.
  • Chemnitzer Linux-Tage 2014

    Am 15. und 16. März finden die Chemnitzer Linux-Tage 2014 statt. Nun haben die Veranstalter das Programm veröffentlicht.
  • Chemnitzer Linux-Tage 2013
    Das Hörsaalgebäude der TU Chemnitz mit dem markanten orangenen Anstrich bildet auch in diesem Jahr wieder den Rahmen für die traditionellen Linux-Tagen. Hochkarätige Referenten und Aussteller geben sich ein Stelldichein unter dem diesjährigen Motto "Wahl: Freiheit".
  • Linuxtag und Open-IT Summit

    Vom 22. bis 25. Mai geht in Berlin der 19. Linuxtag über die Bühne. Erstmals wird die traditionelle Konferenzmesse am 22. und 23. Mai vom Open-IT Summit ergänzt, der besonders Business-Anwender von Open Source ansprechen möchte.
  • LinuxTag 2007 in Berlin

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...