OEMs verlangen Open-Source-Treiber

OEMs verlangen Open-Source-Treiber

Kristian Kißling
30.04.2008

OEMs, also die Auftraggeber der Hardware-Hersteller, wollen von diesen verstärkt Open-Source-Treiber für ihre Hardware verlangen. Das ist eines der Ergebnisse des zweiten "Annual Linux Foundation Collaboration Summit", das auch die Linux-Endverbraucher erreichen dürfte.

Für Hardware-Hersteller dürfte es einen deutlichen Unterschied machen, ob lediglich einige Linux-Nutzer ein Umdenken fordern oder ob die eigenen Kunden quelloffene Linux-Treiber verlangen. Dennoch geht die Initiative auch auf den permanenten Druck der Linux-Community zurück, die gezielt linux-freundliche Hersteller unterstützt und Druck auf Firmen ausübt, die keinen oder nur halbherzigen Linux-Support leisten.

Konkret setzten sich im Rahmen des "Desktop Architects' Meeting" Computerhersteller wie Dell, HP und Lenovo an einen Tisch mit Vertretern der Desktop-Community, um über notwendige Entwicklungsschritte für den Desktop und Mobilgeräte zu reden. Dabei versprachen die OEMs, Hersteller von Chips und anderen Komponenten in ihren Hardware-Ausschreibungen deutlich zu ermutigen ("strongly encourage"), Open-Source-Treiber für Linux anzubieten.

VIA hatte ja bereits eine Öffnung der eigenen Treiber angekündigt, nun will auch Asustek Computer, der Hersteller des Eee-PC, seine Hardware-Zulieferer dazu anhalten, Open-Source-Treiber zu liefern. Trotz der positiven Ankündigung ist in den meisten Fällen auch etwas Skepsis angebracht: Bei vielen Firmen dauert es nach den vollmundigen Ankündigungen eine geraume Weile, bis konkrete Schritte folgen. Bei einigen davon springt am Ende lediglich ein schlecht funktionierender Closed-Source-Treiber heraus.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...