Stabile Nvidia-Treiber mit Support für OpenGL 3.0 und mehr

Nvidia veröffentlicht Treiber in Version 180.22

Nvidia veröffentlicht Treiber in Version 180.22

Kristian Kißling
09.01.2009 Nach einer Beta-Test-Phase gibt es nun eine stabile Version der proprietären Nvidia-Treiber für Linux. Die neue Generation bringt neue Features mit.

Zu den nun auch unterstützten Grafikchips gehören vor allem einige Geforce-Karten der 9er-Serie. Neben OpenGL 3.0 beherrscht der neue Treiber jetzt VDPAU-Beschleunigung.

Dabei handelt es sich um die Video Decode and Presentation API for UNIX, die es erlaubt, Video-Decoding- und Post-Processing-Vorgänge an die GPU der Grafikkarte zu delegieren. Besonders im wissenschaftlichen Umfeld wird diese Funktion mittlerweile gern genutzt.

Beim Delegieren der Rechenpower hilft den Entwicklern unter anderem das CUDA-API (Compute Unified Device Architecture), das nun in Version 2.1 (einer Beta) vorliegt.

Die Entwickler aktivieren den Glyph-Cache nun für alle GPUs standardmäßig, was die Grafikdarstellung beschleunigt. Desweiteren fixte Nvidia zahlreiche Bugs, die etwa beim Verwenden einer modifizierten xorg.conf-Datei auftraten und verbesserte die Stabilität der Treiber. Diese unterstützen nun auch aktuelle Linux-Kernel.

Wer Nvidias neue 180.22-Treiber testen will, findet die Linux-Versionen hier (für 32-Bit-Rechner) und hier (für 64-Bit-Rechner).

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 7 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...