Nscripts 3.6

Nscripts 3.6

Pimp your Nautilus

Kristian Kißling
30.10.2009 Nicht lange nach der Release von Gnome 2.8 erscheint nun auch eine neue Version von Nscripts. Dabei handelt es sich um eine Handvoll Extrafunktionen für Gnomes Dateimanager Nautilus, die das Verwalten von Dateien erleichtern.

Die Funktionen erhält der Anwender, indem er das TAR.GZ-Archiv von der Freshmeat-Seite entpackt und die darin enthaltenen Ordner und Dateien ins Home-Verzeichnis nach ~/.gnome2/nautilus-scripts/ verschiebt. Anschließend erscheint in Nautilus' Kontextmenü ein neuer Eintrag namens Skripte, über den man auf verschiedene Menüpunkte zugreift, die sich auf Dateien anwenden lassen.

Mit Nscripts kann man Dateien kopieren und verschieben, MD5-Checksummen überprüfen und erstellen, ein Diff zweier ausgewählter Dateien generieren, einen Menüeintrag für eine beliebige Datei erzeugen oder mehrere Files in einem Editor öffnen. Kurz: Nscripts erleichtert dem User administrative Aufgaben. Nicht zuletzt lassen sich Dateien "schreddern", was bedeutet, sie unwiederbringlich zu löschen.

Interessant für Nutzer der vorherigen Version: Neue Funktionen bringt Nscripts 3.6 nicht mit. Die Entwickler haben sich darauf konzentriert, Fehler zu beseitigen, den Code zu stabilisieren und zu bereinigen. Außerdem funktioniert der interne Test-Befehl nun mit dem Parameter -e statt wie bisher mit -a. Nicht zuletzt prüft die Software vor dem Ausführen der Root-Funktionen die Verfügbarkeit von gksu.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...