Novell erleichtert Zugang zu Linux-Treibern

Novell erleichtert Zugang zu Linux-Treibern

Britta Wülfing
19.05.2006

Novell hat ein neues Verfahren zur Bereitstellung von Linux-Treibern für Enterprise-Kunden vorgestellt, das bisherige Kompatibilitätsprobleme lösen soll. Bislang konnte nur Novell neue Treiber in die Suse Linux Enterprise-Produkte integrieren, Anwender mußten auf die jeweiligen Updates warten. Mit dem neuen "Partner Linux Driver Process" soll sich das ändern. Für Hersteller soll das Verfahren die Enwicklung neuer Gerätetreiber für Suse Linux vereinfachen, die Treiber können den Anwendern direkt zur Verfügung gestellt werden. Der neue Prozess wird von Novell-Partnern wie Dell, HP, IBM und NEC unterstützt.

Ab Suse Linux Enterprise Server 9 SP3 können Treiber unabhängig von den Release-Zyklen von Novell eingesetzt werden, in Suse Linux Enterprise Server 10 wird der "Linux Driver Process" integriert sein. Der Prozess ist gleichzeitig Teil des frei verfügbaren opensuse.org und dort herunterladbar.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...