Notebook mit vorinstalliertem KDE Neon

Notebook mit vorinstalliertem KDE Neon

KDE Slimbook angekündigt

Tim Schürmann
26.01.2017 Das KDE-Projekt hat zusammen mit dem spanischen Hardwarehersteller Slimbook ein Notebook mit Linux angekündigt. Vorinstalliert sind die Desktop-Umgebung Plasma sowie zahlreiche KDE-Anwendungen. Das Gerät haben zudem die KDE-Entwickler persönlich getestet.

Durch diese Testphase soll das System besonders gut mit Plasma und KDE harmonieren. Insbesondere soll alles direkt nach dem Auspacken reibungslos funktionieren. Die Basis bildet die Distribution KDE Neon. Auf dem Deckel des Notebooks prangt zudem ein schickes KDE-Logo, die Windows-Taste ziert ein kleiner Tux. Das KDE Slimbook gibt es auch mit einer deutschen Tastaturbelegung.

Das KDE Slimbook gibt es in zwei Ausführungen: Die kleinere Variante mit Intel Core i5-Prozessor kostet 720 Euro, das leistungsstärkere Exemplar besitzt einen Intel Core i7-Prozessor und ist für 850 Euro zu haben. Die Prozessoren stammen aus der sechsten Core-Generation.

In jedem Fall besitzt das Notebook einen 13,3-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixeln. Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt und erlaubt das Anstöpseln von zwei USB 3.0-Geräten.

Standardmäßig sind 4 GByte Hauptspeicher und eine 120 GByte große SSD eingebaut. Gegen Aufpreis lassen sich beide Komponenten aufrüsten: Beispielsweise gibt es für 190 Euro mehr satte 16 GByte Hauptspeicher, für noch einmal 200 Euro erhält man eine 500 GByte große SSD. Hauptspeicher- und SSD-Größe legen Kunden beim Kauf fest.

Mit an Bord hat das KDE Slimbook auch das WLAN-Modul Intel Dual Band 7265N. Gegen einen Aufpreis von 30 Euro lässt sich das Modul gegen das Intel Dual Band 7265AC tauschen.

Derzeit nimmt der spanische Hersteller Vorbestellungen entgegen. Die Auslieferung soll „nach dem 15. März“ starten.

Ähnliche Artikel

  • Schlankes Notebook aus Aluminium mit vorinstalliertem Linux
    Der spanische Hardware-Hersteller Slimbook bietet ein neues, 15,6-Zoll großes Notebook an. Dieses kommt wahlweise mit vorinstalliertem Ubuntu oder einer von elf weiteren Distributionen. Das Gehäuse des Excalibur genannten Geräts ist komplett aus Aluminium gefertigt.
  • Überarbeitetes Dell-Notebook mit vorinstalliertem Ubuntu 16.04
    Dell hat eine überarbeitete Fassung seines XPS 13-Notebooks vorgestellt, das neben Windows auch mit Ubuntu 16.04 LTS erhältlich ist. Es nutzt Intel-Prozessoren der Kaby-Lake-Serie und kommt mit einem sogenannten InfinityEdge-Display.
  • Lenovo-Notebooks mit Ubuntu in Indien
    Lenovo verkauft in Indien ab Anfang Juli sein Thinkpad L450 auch mit vorinstalliertem Ubuntu. Der Verkauf der Laptops erfolgt hauptsächlich durch „ausgewählte kommerzielle Reseller“. Es ist die erste Zusammenarbeit von Canonical und Lenovo auf dem indischen Markt.
  • Neues Notebook mit vorinstalliertem Ubuntu oder Ubuntu Mate
    Der britische Hardwarehersteller Entroware hat ein neues Notebook vorgestellt. Das Gerät besitzt einen 15,6-Zoll-Bildschirm sowie einen Intel-Prozessor der neuesten „Kaby Lake“-Generation und ist ausschließlich mit vorinstalliertem Ubuntu zu haben.
  • Das Spiel zum Wochenende: Neon Drive
    Einen schicken Rennwagen führt man natürlich mit durchgedrücktem Gaspedal aus. Der fröhlichen Fahrt stehen allerdings in einem Geschicklichkeitsspiel vom Entwickler Fraoula einige lästigen Hindernisse entgegen. Nachdem man denen ausgewichen ist, braucht man anschließend eine neue Tastatur.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...