Nokia gibt Symbian ab

Nokia gibt Symbian ab

Ausverkauf

Ulrich Bantle
27.04.2011
Nokia will sein Symbian-Geschäft und die dort beschäftigten 3000 Mitarbeiter an den Outsourcing-Spezialisten Accenture auslagern..

Nachdem Symbian durch den Schwenk des finnischen Handymarktführers hin zum Windows-Phone-Bteriebssystem zum Auslaufmodell wird, hat Nokia nun den Plan veröffentlicht, das verbleibende Symbian-Geschäft abzugeben. Die Wahl ist auf das Unternehmen Accenture gefallen, mit dem Nokia schon länger zusammenarbeitet und das auch schon Teile der Symbian-Entwicklung übernommen hat. Der Symbian Abverkauf betrifft die Softwareentwicklung und die Supportservices. Im Sommer soll der Handel abgeschlossen sein, der Wechsel der Mitarbeiter dauere bis Ende des Jahres, so Nokia.

Die betroffenen Mitarbeiter arbeiten derzeit auf dem ganzen Globus verteilt in China, Finnland, Indien, Großbritannien und den USA. Sie sollen laut den Vereinbarungen mit Accenture vorerst an der Symbian-Entwicklung für Nokia arbeiten. Anschließend seien Umschulungen und Umschichtungen geplant, so die Mitteilung des Konzerns. Accenture selbst soll zudem in die Entwicklung von Windows Phone eingebunden werden und zum Partner von Nokia in der Smartphone-Entwicklung werden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...